Reiseziel Sizilien Sicily Sicilia

Reisebericht Wetter Klima Unterbringung Ferienwohnung

Sizilien Ausflugsziele

Acireale   » » Map

— ein hübsch gelegenes, kulturell angagiertes Städtchen oberhalb der Steilküste, 15 km von Catania entfernt an der Ostküste Siziliens. Das große Erdbeben von 1693 erfasste auch Acireale, beim Wiederaufbau sparte man nicht mit prächtigen Barockbauten. Die Stadt der 100 Glockentürme bekannt ebenso durch ihr gutes Eis ………»

Ätna / Etna » » Map

— 33 km von Catania entfernt liegt Europas größter Vulkan.
Der Ätna (3369m) ist der Herrscher Siziliens, bei klarem Wetter ist er auch von Westsizilien aus zu sehen. Von seiner Innersizilien zugekehrten Seite zeigt er sich als kahler Riese, gelb verbrannt. Nur im Frühjahr wird er hellgrün vom frischen Gras: ………..»

Agrigento im Tal der Tempel » » Map

Das berühmte Tal der Tempel, eines der interessantesten archäologischen Stätten der Insel. Als Kulisse eine Skyline von Hochhäusern, die in Sizilien ihresgleichen sucht ………..»

Alcamo   » » Map

— eine bedeutende Landarbeiterstadt auf einer Anhöhe inmitten von Weingärten. Der Ortsname ist auf vielen Wein-Flaschenetiketten zu finden.
Diese von den Arabern gegründete Stadt war zwischen dem 11. und 19. Jh. im Besitz verschiedener Adelsfamilien (Peralta, Chiaramonte und Ventimiglia). Längs des corso VI Aprile, der schönen sich durch die ganze Stadt ziehenden StraBe, liegen elegante Gebäude und zahlreiche heilige Bauwerke……..»

Alia   » » Map

gehört zur Provinz von Palermo. Das Dorf besitzt besitzt 4100 Einwohner und hat eine Fläche von ca. 4600 Hektar. In einer hügeligen Landschaft gelegen befindet sich dieses kleine Dorf 740 Meter über dem Meeresspiegel.Der Name Alia kommt aus dem arabischen „Alyah“ was „hoch“ bedeutet. In der nähe der Stadt befindet sich der Berg „la Montagna“ mit einer Höhe von 966 Meter. …..»

Calacibetta   » » Map

Schwesternstädtchen Ennas, gegründet während der zwanzigjährigen Belagerung Ennas auf einem Felsklotz gegenüber. Zu sehen vom Belvedere östlich der Piazza Francesco Crispi in Enna mit den Madonien im Hintergrund

Caltagirone   » » Map

Seit alters her ist Caltagirone, im äußersten Südwesten der Provinz Catania gelegen, für seine Keramikwerstätten bekannt. Auch heute noch spielt die Töpferie eine bedeutende Rolle, lockt zahlreiche Reisebusse mit vorwiegend italienischen Insassen in das Städtchen.
Insgesamt fertigen an die 80 Werkstätten die tönerne Ware, zu begutachten und natürlich auch zu erstehen in zahlreichen Galerien. Ebenso häufig ist Keramik auch im Stadtbild zu finden: Viele Fassaden und sogar Treppen sind mit Kacheln geschmückt. …..»

Caltanissetta   » » Map

Caltanissetta, eine Stadt im Landeinneren von Sizilien. Caltanissetta war Zentrum des Bergbaus, an den das Mineralogische Museum erinnert.
Das Altstadtviertel zwischen den Haupstrassen Corso Umberto und Corso Vittorio Emanuele erinnert mit seinen Marktständen, Garküchen und engen Gassen, mit seinen Gerüchen, den Farben und dem Geschrei ein wenig an orientalische Basare …..»

Carini   » » Map

An der Stelle, an der sich heute Carini befindet, stand das antike Hykkara, das 415 v. Chr. zerstört wurde. Carini ist unter Gregor dem Großen als Bistumssitz bezeugt. Die letzte Nachricht über einen Bischof von Carini – Johannes – stammt vom Konzil von Nikaia 787. Die Stadt wurde um 1000 von Moslems erneut zerstört und danach wieder aufgebaut. …..»

Castellammare del Golfo   » » Map

In der Antike war der Ort Hafen für Erice und für Segesta, eine der wichtigsten Städte der Elymer. Die Araber entwickelten die Stadt weiter und bauten ein Kastell mit trapezförmigem Grundriss.
Es wurde zerstört und im 14. Jahrhundert wieder aufgebaut. Wirtschaftlichen Aufschwung brachte der Thunfischfang. …..»

Castelvetrano   » » Map

Das Städtchen Castelvetrano hat über 30.000 Einwohner, welche größtenteils von der Landwirtschaft und dem Tourismus leben. Es liegt ca. 70 km südlich von Trapani. Castelvetrano liegt an der Bahnstrecke Trapani – Palermo und ist Endstation der Bahnstrecke Castelvetrano – Trapani.
Eine Bahnfahrt nach Trapani dauert etwa 1 Stunde, nach Palermo ungefähr 2 Stunden und 30 Minuten. Mit dem Auto beträgt die Fahrzeit nach Palermo eine Stunde. Die Autobahn A29 / E90 führt an Castelvetrano vorbei. ……»

Catania   » » Map

Bunt, dynamisch und quicklebendig, mit extrem hoher Kriminalitätsrate, wirtschaftlich den anderen Inselstädten weit voraus. Als Sitz einer großen Universität ist in Catania jede Menge los. Fast jeder sechste registrierte Einwohner ist Student. Das Stadtbild bestimmen breite, sich rechtwinklig kreuzende Straßen und eine Fülle von Barockbauten. Catania nach Palermo der zweitgrößte Ballungsraum ist immer wieder auferstanden aus Ruinen. ……»

Catania Fischmarkt   » » Map

Catania, bunt, aufregend, dynamisch, mit einem Unternehmungsgeist dem die Stadt den Beinamen „Mailand des Südens“ verdankt. In der Nähe der Piazza Duomo findet täglich außer Sonntags der Lebensmittelmarkt „Pescheria“ statt. In den Hallen sowie den umliegenden Straßen findet man alle Köstlichkeiten der italienischen Küche. ……»

Cefalu   » » Map

Für Touristen wohl mit die bekannteste Stadt auf der Insel Sizilien. Sauber, gepflegt und in der Saison leider total überlaufen.Die Stadt liegt an der Nordküste Siziliens am Fuß der Rocca di Cefalù, eines 270 Meter hohen Kalkfelsens. Die Entfernung nach Palermo Richtung Westen beträgt 70 km, ……»

Cinisi   » » Map

Cinisi liegt 33 km westlich von Palermo. Grössere Bedeutung hat der Ort bisher nur durch den Film – „cento passi“ – die „100 Schritte“ bekommen, indem es um den Mafia Boss Gaetano Badalamenti geht. Der Film schildert das Leben des italienischen Politikers und Anti-Mafia-Kämpfers Giuseppe „Peppino“ Impastato…….»

Corleone » » Map

Corleone auf Sizilien ist weltberühmt durch Geschichten, die sich um die Mafia ranken. Inzwischen lässt sich der Ort gefahrlos besuchen. Wer allerdings denkt, man könnte Mafia sehen oder anfassen, täuscht sich……..»

Enna » » Map

Die Lage im Mittelpunkt der Insel brachte Enna das Attribut „Nabel Siziliens“ ein und natürlich die Besitzgier diverser Eroberer. Wer die Stadt besaß überwachte ohne Schwierigkeiten das Inselinnere. Die fantastische Fernsicht begeistert, ……..»

Erice » » Map

Nur 15 Kilometer von Trapani entfernt, und doch eine andere Welt: Das bildhübsche Städtchen auf der Kuppe des 751Meter ohen Monte Erice scheint aus Mitteleuropa in den tiefen Süden versetzt. Fast unheimliche Gefühle kommen auf, wenn Nebel über den grauen Mauern hängt und den Besucher fröstel läßt. Doch selbst unter widrigen Bedingungen bewahrt Erice noch seinen Charm. ……..»

Isola delle Femmine » » Map

Sizilien, Isola delle Femmine, ca.15 km von Palermo entfernt, beliebt als Badeort, mit kleinem Fischereihafen, schöner Piazzetta…
die vorgelagerte Insel Isola delle Femmine gehört zu der Gemeinde Isola delle Femmine, die nach der Insel benannt ist. ……..»

Messina » » Map

Messina liegt an der nordöstlichen Spitze der Insel, von hier setzt man über auf das Festland Italiens. Zentraler Punkt für eine Besichtigung ist der Domplatz. Der Dom, der in der Zeit der Normannen gebaut wurde, ist die Hauptattraktion der Stadt………»

Modica » » Map

dramatisch am Schnittpunkt zweier Schluchten plaziert ……..»

Mondello » » Map

Mondello wurde bereits zu Beginn des 20.Jahrhunderts von reichen Palermitanern als Sommerfrische entdeckt, heute ist es der bevorzugte Badevorort aller Palermitaner,
heute ist es im Sommer mehr Rummel als Tummelplatz……..»

Monreale » » Map

Das berühmteste Bauwerk ist die Kathedrale von Monreale, ein Normannenbau aus dem 12. Jahrhundert………»

Noto » » Map

gilt als die sizilianische Barockstadt. Noto eine Stadt der Provinz Syrakus in der Region Sizilien in Italien. Noto ist eine der spätbarocken Städte des Val di Noto, die von der Unesco zum UNESCO-Welterbe erklärt worden sind. ………»

Palermo » » Map

widersprüchliche, faszinierende Hauptstadt Siziliens, Metropole der krassen Gegensätze, vereinigt in sich alle Fragwürdigkeiten und Vielfalt Siziliens,Palermo verstehen heißt: Palermo sehen, hören, riechen, Palermo erleben………»

Partinico » » Map

Partinico liegt 31 km westlich von Palermo. Hier in Partinico wohnen 31.533 Einwohner (Stand am 31. Mai 2005), die hauptsächlich in der Landwirtschaft, dem Weinbau und der Lebensmittelindustrie arbeiten.Die Nachbargemeinden sind Alcamo (TP), Balestrate, Borgetto, Carini, Giardinello, Monreale, Montelepre, Terrasini und Trappeto……….»

Piazza Armerina » » Map

Viele Besucher interessieren sich nur für die fantastischen Bodenmosaiken der sechs Kilometer entfernten „Villa Romana Casale“ obwohl das Städtchen auch seine schönen Seiten hat. ………..»

Prizzi » » Map

Prizzi liegt 90 km südlich von Palermo……….»

Pollina » » Map

Pollina liegt 96 km östlich von Palermo auf einem 900 m hohen Felsen………..»

Porticello » » Map

Porticello ein lebendiger Fischerhafen nahe Bagheria bei Palermo ………..»

San Giuseppe Jato » » Map

der Weg dahin führt durch eine wunderschöne Landschaft,Ausgrabungsstätten auf dem nahegelegenen Monte Jato ………..»

San Vito lo Capo » » Map

Das kleine Städtchen San Vito Lo Capo liegt im äußersten Nordwesten Siziliens, nahe bei Trapani. Die Stadt des Cous Cous (ein vorzügliches Gericht aus arabischer Herkunft) ist umgeben im Osten vom Berg „Cofano“ und im Westen vom Naturschutzgebiet „Zingaro“………..»

Sciacca » » Map

Sciacca ist eine Hafenstadt und ein Thermalbad am Mittelmeer in der Provinz Agrigent in der Region Sizilien in Italien………..»

Segesta » » Map

Der berühmte dorische Tempel und ein Amphitheater sind beide wunderbar eingefügt in die hügelige Landschaft. Tempel und Theater gehörten zu einer der größten Städte der Elymer um die viele Rätsel ranken. ………..»

Selinunte » » Map

Die weitläufigen Ruinen der einst mächtigen Griechenstadt liegen in verführerischer Nachbarschaft zum Ferien- und Fischerei Ort „Marinella“, der mit seinen schönen, weiten Sandstränden lockt. ………..»

Sferracavallo » » Map

Das Fischerdorf liegt an der Bucht von Sferracavallo nordwestlich von Palermo, zwischen dem Monte Gallo auf der östlichen Seite und dem Monte Billiemi im Westen. Seit dem 19. Jahrhundert wird der Ort von Palermitanern als Sommerfrische in den heißen Monaten genutzt. ………..»

Siracusa » » Map

nachdem man die Neustadt mit seinem brüllenden Verkehr durchquert hat, wird man auf der Insel Ortygia von den architektonischen Entgleisungen versöhnt………..»

Taormina » » Map

In den Hinterhöfen sprießen Zitronen- und Orangenbäume, der ganze Ort schaut aufs Wasser, und in der Ferne erhebt sich der Vulkan Ätna als beeindruckende Kulisse: Taormina im Nordosten Siziliens liegt auf einem Felsen hoch über dem Ionischen Meer. ………..»

Terrasini » » Map

nahe dem Flughafen Palermo Punta Raisi – „Falcone Borsellino“- am Golf von Castellammare…
ein malerischer und  zugleich lebendiger Ort mit einem kleinen Fischereihafen,
einer wunderschönen Piazza und zwei Sandstränden. Der Ort liegt ca.30 Km von Palermo entfernt und 10 Minuten vom Flughafen Punta-Raisi oder Falcone-Borsellino, dem Flughafen von Palermo. Bus und Zugverbindung vom Ort aus…………»

Trapani » » Map

ist die achtgrößte Stadt der italienischen Region Sizilien und Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Der antike Name der Stadt war griechisch Drepanon (für Mondsichel), lateinisch Drepanum. Namensgebend war die sichelförmige Landzunge, an der Altstadt und Hafen liegen. ………..»

 

Advertisements

No comments yet»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: